Sie sind hier: Startseite / Bürgerservice / Coronavirus

Informationen über das Coronavirus

Auf dieser Seite versuchen wir, möglichst aktuelle Informationen betreffend des Coronaviruses zur Verfügung zu stellen. Aufgrund der sich zum Teil sehr schnell ändernden Sachlage können wir in einigen Fällen jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der Informationen geben. Bitte informieren Sie sich daher am besten zusätzlich immer direkt bei den jeweiligen Stellen über Öffnungszeiten, Fahrpläne, Regelungen usw.

Aktuelle allgemeine Informationen

Aktuelle Informationen über das Coronavirus gibt es unter anderem auf den Internetseiten des Landes Baden-Württemberg und des Landratsamt Konstanz

Für Fragen rund um das Coronavirus hat das Landratsamt zudem eine Telefon-Hotline eingerichtet. Über die Hotline werden auch Test-Termine mit den mit den Informations- und Diagnostik-Zentren (IDZ) in Konstanz und Singen organisiert, um im Verdachtsfall einen Abstrich vorzunehmen. Die Hotline ist von Montag bis Samstag zwischen 8 und 20 Uhr unter der Nummer 07531 800-7777 erreichbar. An Ostern, von Karfreitag bis Ostermontag, ist die Hotline nur bis 14 Uhr erreichbar (siehe dazu die Pressemitteilung des Landratsamts vom 08.04.2020).

Erreichbarkeit und Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Das Rathaus ist seit 04.05.2020 wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für den Publikumsverkehr geöffnet. Wir bitten Sie dennoch, Ihre Anliegen wenn möglich telefonisch oder per E-Mail mit den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu erledigen und die Kontaktaufnahme vor Ort im Rathaus auf das Mindestmaß zu beschränken. Bitte beachten Sie, dass das Rathaus nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung („Alltagsmaske“) betreten werden darf.
 
Diese Maßnahmen dienen Ihrem Schutz sowie dem Schutz der im Rathaus Beschäftigten. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Spielplätze, Bolzplätze, sonstige gemeindliche Einrichtungen

Die Spielplätze der Gemeinde Mühlhausen-Ehingen sind seit dem 6. Mai 2020 unter den folgenden Maßgaben wieder geöffnet:

  • Es dürfen sich nicht mehr als eine bestimmte Anzahl Kinder gleichzeitig auf dem Spielplatz aufhalten (Spielplatz Ehingen: 15, Spielplatz "Ried": 15, Spielplatz Hagenweg: 5)
  • Körperkontakt ist zu vermeiden
  • Gemeinsames Essen und Trinken ist nicht gestattet
  • Ein Abstand von 1,5 Metern untereinander ist einzuhalten (außer Personen, die zum selben Haushalt gehören)
  • Kinder dürfen den Spielplatz nur in Begleitung Erwachsener betreten

Bolzplätze und die sonstigen Einrichtungen der Gemeinde Mühlhausen-Ehingen (Hallen, Bürgerhaus, Vereinsstätten) bleiben vorerst weiterhin geschlossen.

Informationen für Eltern der Grundschule Mühlhausen und der Kindergärten St. Martin und St. Ursula

Gemäß der aktuellen Version der Corona-Verordnung sind folgende Kinder prioritär an der erweiterten Notbetreuung teilnahmeberechtigt:

  • Erforderlichkeit der Teilnahme wird durch Jugendamt festgestellt zur Gewährleistung des Kindeswohls
  • Beide Elternteile üben Beruf aus, der zur Aufrechterhaltung der kritischen Infrastruktur beiträgt
  • Beide Elternteile nehmen präsenzpflichtige Tätigkeit außerhalb der Wohnung wahr und sind unabkömmlich

Wir bitten alle Eltern, die aufgrund dieser Vorgaben die erweiterte Notbetreuung in Anspruch nehmen möchten, sich umgehend (sofern noch nicht geschehen) mit den Leiterinnen der Kindergärten in Ehingen (Frau Hornstein, Tel. 07733/7377) bzw. in Mühlhausen (Frau Trippel, Tel. 5355) in Verbindung zu setzen und dort den unten abrufbaren „Antrag auf Notgruppenbetreuung“ abzugeben. Zur Planung des Personaleinsatzes und zur Feststellung etwaiger freier Kapazitäten sollte diese Meldung an die Kindergärten zeitnah erfolgen.
 
Darüber hinaus ist es unter Beachtung der geltenden Vorschriften zum Gesundheitsschutz sowie entsprechend der vorhandenen personellen Ressourcen ggf. möglich, weitere Kinder in den beiden Kindergärten zu betreuen, sofern (zusätzlich zur Notbetreuung) freie Plätze zur Verfügung stehen. Eltern, die einen Betreuungsbedarf haben, sollten sich ebenfalls mit Frau Hornstein bzw. Frau Trippel in Verbindung setzen.
 
Ihre Gemeindeverwaltung

Nachbarschaftshilfe (Einkaufsdienst und ähnliches)

Die Corona-Pandemie ist eine große gesellschaftliche Herausforderung – insbesondere für Senioren und „besonders gefährdete Bevölkerungsgruppen“. Für diese Mitmenschen möchte die Gemeindeverwaltung Mühlhausen-Ehingen einen Einkaufsdienst einrichten.

Wenn Sie Hilfe beim Einkaufen benötigen oder selbst Hilfe anbieten können (z. B. einkaufen, Fahrdienste und ähnliches), melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 07531/5005-0 oder per Email an gemeinde@muehlhausen-ehingen.de.

Bitte geben Sie in Ihrer Email Name, Anschrift, Telefonnummer und gegebenenfalls den benötigten Einkauf an.

Zur Meldung...

Öffentlicher Personennahverkehr

Es ist mit Einschränkungen beim öffentlichen Nahverkehr zu rechnen. Informieren Sie sich tagesaktuell direkt auf den Seiten des Verkehrsverbund Hegau-Bodensee (VHB).

Informationen für gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen, Freiberufler

Corona-Soforthilfe

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat ein Soforthilfeprogramm aufgelegt: Gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditätsengpässe erleiden, werden mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss unterstützt. Weiterlesen: Pressemitteilung des Wirtschaftsministeriums

Steuerliche Hilfsangebote der Gemeinde Mühlhausen-Ehingen

Unternehmen und Gewerbetreibende mit Betriebsstätte in Mühlhausen-Ehingen können bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten infolge der Corona-Pandemie verschiedene steuerliche Hilfsangebote der Gemeinde Mühlhausen-Ehingen zur Verhinderung oder Abmilderung von Liquiditätsengpässen in Anspruch nehmen. Weitere Informationen...

Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung

Für Zweifelsfragen, welche Geschäfte, Betriebe, Dienstleister, Freiberufler usw. noch öffnen bzw. ihrer Tätigkeit nachgehen dürfen, hat das Wirtschaftsministerium Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung mit einer Positiv- und Negativliste veröffentlicht. Die Liste wird laufend aktualisiert. Der jeweils aktuelle Stand kann unter folgender Adresse heruntergeladen werden: wm.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-wm/intern/Dateien_Downloads/Auslegungshinweise_zur_Corona-Verordnung.pdf

Warnung vor Betrügern

Es sind Betrüger unterwegs, die versuchen, die aktuelle Situation auszunutzen und sich als Polizisten, Mitarbeiter des Gesundheitsamts oder des Robert-Koch-Instituts ausgeben und arglose Mitbürger dazu bewegen wollen, ihnen Bargeld oder Wertgegenstände auszuhändigen. Weitere Informationen...

Auf  unserer Informations-Seite stellen wir aktuelle Informationen über das Corona-Virus in der Gemeinde Mühlhausen-Ehingen bereit und teilen Ihnen mit, wo Sie sich zuverlässig weiterinformieren können. Zur Seite...

Service von A bis Z

Virtuelle Poststelle

Zugang nach dem
Elektronik-Anpassungsgesetz
Nachricht senden